Farbspuren

Bilder in Mischtechnik von Oskar Rütsche im Juni 2013

 


 

Oskar Rütsche ist in St. Gallen geboren und besuchte dort und in Zürich die Kunstgewerbeschule. Bereits während seinem Beruf als Grafiker und später als „Creativ Director“ einer grossen Firma hat er sich intensiv mit der Malerei befasst. Beruflich hielt er sich oft in den USA auf, besuchte dort in seiner Freizeit die amerikanischen Künstler der 40-er Jahre, welche ihn stark beeinflussten. Vor über 20 Jahren hat sich Oskar Rütsche mit seiner Frau Jolanda in Salgesch niedergelassen, um sich ganz der Kunst widmen zu können. Hier im ruhigen Weindorf findet der 85-Jährige nach wie vor täglich seine Inspiration und bannt mit geplanter Sorgfalt seine zufällig wirkenden, vielschichtigen Bilder auf Leinwand. Bis anhin entstanden um die 80 Ausstellungen im In- und Ausland, u.a. in Zürich, Luzern, Lausanne, Genf, Vevey, Martigny, Sion, Brig, New York, Miami, Paris, Düsseldorf und Prag.